Drama in Unterfranken

Wohnungsbrand: Bewohnerin verletzt - Katze tot

Miltenberg - Bei einem Wohnungsbrand im unterfränkischen Miltenberg ist eine 58-jährige Katzenhalterin schwer verletzt worden. Eines ihrer Haustiere fand die Polizei tot in der Wohnung.

Beim Brand in einer Dachgeschosswohnung im unterfränkischen Miltenberg ist am frühen Sonntagabend eine 58 Jahre alte Bewohnerin schwer verletzt worden. Alle anderen Menschen, die sich in dem Mehrfamilienhaus aufgehalten hatten, seien unverletzt, sagte ein Polizeisprecher. Einen der Bewohner habe man mittels einer Drehleiter über den Balkon in Sicherheit gebracht. Helfer fanden in der brennenden Wohnung eine tote Katze; eine weitere Katze sei verletzt worden. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Die Polizei schätzte den Schaden auf mehrere zehntausend Euro.

spa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben

Kommentare