Nach Kinobesuch

Würge-Attacke: "I zoag da glei, wo's rausgeht"

Bad Tölz - Wie in einem schlechten Film dürfte sich ein Haushamer in der Nacht auf Sonntag vorgekommen sein: Ein Unbekannter würgte den 23-Jährigen mit beiden Händen nach einem Kinobesuch.

Das Opfer sah sich nach Ende der Filmvorführung gegen 0.30 Uhr im Tölzer Kinocenter am Moraltpark noch den Nachspann an. Da fiel ihm ein 27 bis 35-Jähriger auf, der den falschen Ausgang benutzen wollte.

Nach Angaben der Polizei bat der 23-Jährige den Mann höflich, wie alle anderen Besucher den Ausgang auf der rechten Seite zu nehmen. Der unbekannte Täter erwiderte daraufhin im bayerischen Dialekt: „I zoag da glei, wo's rausgeht“, packte den Haushamer mit beiden Händen am Hals und würgte ihn. Ein Bekannter des Täters ging dazwischen und zog seinen Spezl von dem Opfer weg.

Die Polizei sucht nun nach dem untersetzten Mann mit Einwochenbart, der zirka 170 Zentimeter groß ist und eine auffällige Brille mit weißem Gestell trägt.

(sis)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
14-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt
14-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt
Sie schließen ihre Disko - und finden das Nachtleben immer schwieriger
Sie schließen ihre Disko - und finden das Nachtleben immer schwieriger

Kommentare