Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Die tz sprach mit Irsees Bürgermeister

Was wurde aus der Suche nach Schildkröte Lotti?

+
Andreas Lieb

Irsee - Die Suche nach der Schnappschildkröte Lotti füllte heuer das Sommerloch. Was ist eigentlich daraus geworden? Die tz sprach mit dem Bürgermeister vomn Irsee.

Herr Lieb, mehr als drei Monate lang haben Sie nach der Alligatorschildkröte Lotti gesucht, die in einem Badeweiher einen Buben mit Bissen am Fuß verletzte. Gefunden haben Sie sie bislang noch nicht. Und wia schaut’s aus, suchen Sie jetzt noch weiter?

Lieb: Nein, wir haben die Suche vorläufig eingestellt. Spezialisten haben uns gesagt, dass das im Moment keinen Sinn mehr macht. Die Schildkröte hat längst auf Wintermodus geschalten und hat sich für den Winterschlaf irgendwo eingegraben. Wir hatten alles versucht. Vergebens. Sie tauchte nicht mehr auf. Im Frühjahr suchen wir weiter.

Dass es die Schildkröte überhaupt gibt, bezweifeln Sie aber nicht?

Lieb: Nein. Wir haben nochmal einen Gutachter befragt. Der hat die Bisswunden untersucht und kam zu dem Ergebnis, dass es eine Schildkröte war. Dem Buben geht es übrigens wesentlich besser. Bis vor zwei Wochen hatte er noch einen Gips. Er hatte auch großes Glück. Ein Zentimeter weiter rechts, und die Sehne wäre durch gewesen. Dann hätte er Probleme gehabt, den Fuß jemals wieder ordentlich zu bewegen.

Ihrem Ort hat Lotti jede Menge Aufmerksamkeit beschert, das war doch beste Werbung.

Lieb: Kann man sagen. In Neuseeland waren wir in den Hauptnachrichten, in den USA berichteten sie über uns, aus der ganzen Welt kamen Kamerateams zu uns. Eigentlich gibt es wichtigere Nachrichten, aber anscheinend hat das genau den Nerv getroffen.

Wer kam eigentlich auf den Namen Lotti?

Lieb: Ich gab gerade ein Interview für N24, als mich der Reporter fragte, wie das Tier denn heiße. Da sagten zwei Mädchen, die zufällig im Hintergrund standen, auf einmal „Lotti“. So kam das dann.

Das Wappen Ihrer Gemeinde zieren zwei Löwen …

Lieb: Ich kann mir denken, worauf Sie hinaus wollen. Wir hatten das im Gemeinderat schon besprochen, ob wir zumindest einen Löwen durch eine Schildkröte ersetzen wollen. Die Menschen hier haben Lotti hier sehr in ihr Herz geschlossen, die ist ein richtiger Star.

Florian Kinast

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare