TV-Sendung bringt entscheidenden Hinweis

"Aktenzeichen XY": EC-Karten-Betrüger gefasst

+
Nach einem Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung im Mai erinnerte sich ein Mann an den Betrüger.

Bayreuth - Dank der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ ist die oberfränkische Kriminalpolizei einem bundesweit tätigen EC-Karten-Betrüger auf die Spur gekommen.

Der 74 Jahre alte Mann und ein Komplize sollen jahrelang in Thermalbädern Geldkarten von Besuchern gestohlen und damit mehr als 50.000 Euro abgehoben haben, teilte die Polizei am Mittwoch in Bayreuth mit. Nach einem Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung im Mai erinnerte sich ein Mann an den Rentner, der bereits einschlägig vorbestraft war.

Ende September wurde der aus dem Großraum Frankfurt stammende Betrüger in Bad Füssing bei Passau festgenommen. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare