Chemikalien-Unfall

Landkreis Fürth: Gefahrgut-Container mit ätzender Ameisensäure umgekippt - 250 Liter verschüttet

In Zirndorf (Landkreis Fürth) sind 250 Liter Ameisensäure aus einem Gefahrgut-Container ausgetreten.
+
In Zirndorf (Landkreis Fürth) sind 250 Liter Ameisensäure aus einem Gefahrgut-Container ausgetreten.

Die Feuerwehr Zirndorf hat am Freitag mit Chemikalien zu kämpfen. 250 Liter Ameisensäure wurden versehentlich verschüttet.

Zirndorf/Fürth - Am Freitag ist ein Gefahrgut-Container mit Ameisensäure umgekippt. 250 Liter wurden in der Burgfarnbacher Straße in Zirndorf (Landkreis Fürth) verschüttet. Einsatzkräfte versuchen in Chemikalienschutzanzügen die ausgelaufene Säure zu binden.

Zirndorf: Container mit ätzender Ameisensäure umgekippt - 250 Liter verschüttet

Wie News5 berichtet, kippte ein IBC Container beim Beladen in der Einfahrt einer Reinigungsfirma vom Fahrzeug. Frank Stegmann von der Feuerwehr Zirndorf berichtete, dass sich 1.000 Liter Ameisensäure in dem Container befunden hätten. Beim Aufprall sei er beschädigt worden, sodass 250 Liter der ätzenden Säure ausgetreten seien.

Die ortsansässige Feuerwehr bekam Unterstützung von der Berufsfeuerwehr Fürth. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand laut Stegmann nicht. Bilder, die den Unfall und die Einsatzkräfte zeigen, finden Sie in einer Fotostrecke.

In der Nacht sorgte ein umgestürzter Lkw auf der A3 für einen kilometerlangen Stau. Er hatte dabei einen Baum umgerissen - mehrere Autos konnten nicht mehr bremsen.

lb

Auch interessant

Meistgelesen

Knäckebrot-Rückruf: Vorsicht! Hersteller warnt Kunden - Verkauf auch über Online-Shop
Knäckebrot-Rückruf: Vorsicht! Hersteller warnt Kunden - Verkauf auch über Online-Shop
Söder kündigt bayerische Studie zu Corona-„Schlüsselfrage“ an - Ergebnis für viele Menschen wichtig
Söder kündigt bayerische Studie zu Corona-„Schlüsselfrage“ an - Ergebnis für viele Menschen wichtig
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Entscheidung zur Maskenpflicht für Bayern
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Entscheidung zur Maskenpflicht für Bayern
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern

Kommentare