Im Kleintransporter versteckt

Zoll nimmt Schmugglern 90 000 Zigaretten ab

Nürnberg - Zollbeamte haben in Nürnberg mehr als 90 000 unversteuerte Zigaretten sichergestellt.

Mit dem Fund sei ein Steuerschaden von rund 14 000 Euro verhindert worden, teilte der Zoll am Dienstag mit. Die drei Schmuggler behaupteten bei der Kontrolle ihres Kleintransporters an der Autobahn 6 bei Aurach (Landkreis Ansbach), keine Zigaretten dabei zu haben. Die Fahnder entdeckten jedoch unter den Rücksitzen und in Reisetaschen schnell mehrere Stangen. Hinter einer eingebauten Wand fanden die Beamten später weitere 450 Stangen Zigaretten. Die Schmuggler sitzen in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben

Kommentare