Zugunglück von Bad Aibling

"Fahrdienstleiter hat sich nicht pflichtgemäß verhalten"

Das Zugunglück von Bad Aibling hat in der vergangenen Woche elf Menschenleben gefordert. Die Staatsanwaltschaft sieht menschliches Versagen als Ursache für die Katastrophe. Der Fahrdienstleiter soll ein falsches Signal gegeben haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Video
Am Schloss Neuschwanstein: Kutschenunfall mit drei Verletzten
Am Schloss Neuschwanstein: Kutschenunfall mit drei Verletzten

Kommentare