Pkw prallt mit Rettungswegen zusammen

Crash mit Rettungswagen - sechs Verletzte

Nürnberg - Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Rettungswagen sind am Samstag in Nürnberg sechs Personen verletzt worden.

Der Zusammenprall an einer Kreuzung war so heftig, dass der Rettungswagen mit einem Patienten an Bord umkippte. Wie die Polizei weiter berichtete, wurde der mittelschwer verletzte Fahrer (47) des Rettungswagens eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack herausgeschnitten werden.

In dem Rettungswagen wurde eine mitfahrende Notärztin ebenfalls mittelschwer verletzt. Der Patient, zwei Rettungssanitäter und der Fahrer des Pkw zogen sich weniger schwerwiegende Verletzungen zu. Die Polizei schätzte den Gesamtschaden auf mindestens 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Münchner gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Schwerverletzte
Münchner gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Schwerverletzte
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt

Kommentare