Gegen Baum geprallt

Zwei Jugendliche sterben bei Glätteunfall

+
Ein 18 Jahre alter Autofahrer hatte auf spiegelglatter Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Zwei 16-Jährige, die auf der Rückbank saßen, starben dabei.

Münster/Augsburg - Bei einem schweren Glätteunfall nahe Münster im Landkreis Donau-Ries sind zwei 16-Jährige ums Leben gekommen.

Ein 18-jähriger Jahre Autofahrer hatte auf spiegelglatter Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei in Ausburg mitteilte. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein Mädchen und ein Junge, die auf der Rückbank saßen, starben in den Trümmern. Eine ebenfalls 16 Jahre alte Beifahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Fahrer kam mit leichten Blessuren davon. Die Staatsstraße 2381 war in der Nacht zum Samstag stundenlang gesperrt.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion