Täter forderten Geld 

Zwei junge Männer in ihrer Wohnung überfallen

Schechen - Zwei junge Männer sind in ihrer Wohnung im oberbayerischen Schechen (Landkreis Rosenheim) überfallen worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren drei unbekannte Männer in der Nacht auf Montag durch die unversperrte Haustür in die Wohngemeinschaft auf einem Bauernhof eingedrungen. Dort forderten zwei der Täter von einem 21-jährigen Bewohner einen vierstelligen Geldbetrag. Als der Student den Besitz der Summe verneinte, weckten die Unbekannten einen gleichaltrigen Mitbewohner, bedrohten ihn mit einem Messer und brachten ihn in das Zimmer des Studenten.

Anschließend durchsuchten sie die Wohnung, fanden eine Geldbörse und zwei Computerkonsolen und flüchteten mit ihrer Beute. Die Polizei übernahm die Ermittlungen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten die drei Männer, die mit einem Auto unterwegs waren, gezielt nach der Wohnung des Studenten gesucht und dabei an verschiedenen Häusern geklingelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare