Auto prallt gegen Baum, Fußgänger überfahren

Zwei Menschen sterben bei Unfällen in Bayern

Wenzenbach/Weidenberg - Zwei Unfälle ereigneten sich im Freistaat - zwei Menschen kamen ums Leben. Ein Fußgänger wurde überfahren und ein Mann prallte mit dem Auto gegen einen Baum.

Seit Dienstagabend ereigneten sich zwei tödliche Unfälle in Bayern. In Wenzenbach (Landkreis Regensburg) ist ein 78 Jahre alter Fußgänger von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann am Dienstagabend zusammen mit einem Begleiter über eine Straße laufen. Ein 73 Jahre alter Autofahrer erkannte die beiden Fußgänger zu spät und erfasste den 78-Jährigen mit seinem Wagen. Der Mann starb kurze Zeit später an der Unfallstelle. Sein Begleiter erlitt einen heftigen Schock.

Bei einem Verkehrsunfall nahe Weidenberg (Kreis Bayreuth) ist am Mittwochmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben kam ein Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing Feuer und brannte aus. Nähere Informationen lagen zunächst noch nicht vor.


dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare