In der Rosenheimer Innenstadt

Zwei Polizeiautos stoßen auf Einsatzfahrt zusammen

+
In Rosenheim sind die zwei Polizeiautos zusammengestoßen.

Rosenheim - Unfall auf einer Einsatzfahrt: Am Dienstagnachmittag sind zwei Polizeifahrzeugen zusammengestoßen. Die vier Insassen wurden dabei leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden.

Am Dienstagnachmittag befanden sich, gegen 16.35 Uhr, zwei Polizeifahrzeuge der Polizeiinspektion Rosenheim mit Sondersignalen auf Einsatzfahrt in Richtung Spielbergstrasse. Dort waren drei maskierte Männer gemeldet worden.

Weitere Bilder des Unfalls finden Sie auf unserem Partnerportal rosenheim24.de

Während ein Polizeifahrzeug die Hubertusstraße in Richtung Brückenberg befuhr, wollte ein weiteres Polizeifahrzeug von der Küpferlingstraße kommend nach rechts in die Hubertusstrasse einbiegen und ebenfalls stadtauswärts fahren. Dabei kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein Polizeiauto auf einen wartenden BMW geschoben wurde.

Die beiden Polizeifahrzeuge waren mit jeweils zwei Beamten besetzt, alle vier Insassen haben leichte Verletzungen erlitten. Der Fahrer des BMW blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Verkehrspolizei Rosenheim hat zur Klärung der Unfallursache die Sachbearbeitung übernommen. An den drei beteiligten Fahrzeugen ist ein erheblicher Sachschaden entstanden. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Kreuzung für rund zwei Stunden abgesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare