Zwei Streifenwagen beschädigt

25-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Deggendorf - Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 25 Jahre alter Autofahrer in Deggendorf geliefert. Zwei Streifenwagen wurden beschädigt, der junge Mann stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein.

Die Beamten hatten den Fahrer in der Nacht zu Dienstag kontrollieren wollen. Statt anzuhalten gab der Mann jedoch Gas und missachtete bei seiner Flucht auch mehrere rote Ampeln. In einem Waldstück bei Metten fuhr er sich schließlich fest und konnte gestellt werden. Verletzt wurde niemand. Der 25-Jährige stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
12-Jähriger klaut Auto von Vater und macht eine Spritztour
12-Jähriger klaut Auto von Vater und macht eine Spritztour
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten

Kommentare