Regisseur Dresen: „Lachen kann sehr viel bewirken“

Regisseur Dresen: „Lachen kann sehr viel bewirken“

Berlin - In der neuen „Timm Thaler“- Verfilmung des Regisseurs Andreas Dresen geht es um einen Jungen, der sein Lachen verkauft. Der Regisseur verrät, warum Lachen viel bewirken …
Regisseur Dresen: „Lachen kann sehr viel bewirken“
„La La Land“ gewinnt Filmpreis der US-Produzenten

„La La Land“ gewinnt Filmpreis der US-Produzenten

Los Angeles - Die Chancen auf einen Oscar für den Film „La La Land“ steigen: Der Kinofilm von Damien Chazelle gewann am Samstag in Los Angeles einen Filmpreis. 
„La La Land“ gewinnt Filmpreis der US-Produzenten
„Fack ju Göhte 3“ kommt im Herbst ins Kino

„Fack ju Göhte 3“ kommt im Herbst ins Kino

München - Frauenschwarm Elyas M‘Barek hat den Start eines dritten Teils der Erfolgskomödie „Fack ju Göhte“ angekündigt. Der Streifen soll im Herbst dieses Jahres in die deutschen …
„Fack ju Göhte 3“ kommt im Herbst ins Kino
Damien Chazelle: Regisseur von La La Land kann Erfolg kaum fassen

Damien Chazelle: Regisseur von La La Land kann Erfolg kaum fassen

Los Angeles - Damien Chazelle, der Regisseur des Musical-Films La La Land, kann den Erfolg seines Projekts noch gar nicht fassen. Der Film wurde für über 300 Preise nominiert, …
Damien Chazelle: Regisseur von La La Land kann Erfolg kaum fassen
Kinofilm „Split“: Prätentiöse Bedeutsamkeitshuberei

Kinofilm „Split“: Prätentiöse Bedeutsamkeitshuberei

München - M. Night Shyamalan will in „Split“ von Außenseitern erzählen – und driftet ins Alberne ab.
Kinofilm „Split“: Prätentiöse Bedeutsamkeitshuberei
Mel Gibsons „Hacksaw Ridge“: Obsessiver Märtyrerkomplex

Mel Gibsons „Hacksaw Ridge“: Obsessiver Märtyrerkomplex

München - „Hacksaw Ridge“ zeugt von der Besessenheit Mel Gibsons. Die Hauptfigur Desmond Doss ist sein klares Alter Ego, die Nahaufnahmen der Gefechtsszenen geradezu lustvoll.
Mel Gibsons „Hacksaw Ridge“: Obsessiver Märtyrerkomplex
„Die schönen Tage von Aranjuez“: Wortkomplex

„Die schönen Tage von Aranjuez“: Wortkomplex

München - Wim Wenders verfilmt Peter Handkes Sommerdialog „Die schönen Tage von Aranjuez“.
„Die schönen Tage von Aranjuez“: Wortkomplex
„Mein Blind Date mit dem Leben“: Gemeinsam sieht man besser

„Mein Blind Date mit dem Leben“: Gemeinsam sieht man besser

München - „Mein Blind Date mit dem Leben“ erzählt herrlich unverkrampft eine wahre Geschichte über eine Behinderung.
„Mein Blind Date mit dem Leben“: Gemeinsam sieht man besser

Kinofilm „Suburra“ erzählt vom großen Verfall

Die Fäulnis hat durchaus etwas Betörendes. „Suburra“ macht von Beginn an offensichtlich, dass es um mehr geht als einen Mafia-Film. Dass er die Elegie sein will eines großen …
Kinofilm „Suburra“ erzählt vom großen Verfall
„Resident Evil 6“ – ein würdiger Abschluss der Reihe

„Resident Evil 6“ – ein würdiger Abschluss der Reihe

München - „The Final Chapter“ lautet der Untertitel dieses sechsten Teils der Computerspiel-Adaption „Resident Evil“. Man darf nur hoffen, dass es auch wirklich beim „letzten …
„Resident Evil 6“ – ein würdiger Abschluss der Reihe
„Kundschafter des Friedens“ – eine Agentenklamotte

„Kundschafter des Friedens“ – eine Agentenklamotte

München - Im fiktiven geteilten Land Katschekistan feiern die sogenannten Kundschafter des Friedens ihr Revival. Die gewitzten und dödeligen Spione sind die Hauptattraktion der …
„Kundschafter des Friedens“ – eine Agentenklamotte
Trailer zu „Jackie“: Das Leben nach dem Fall

Trailer zu „Jackie“: Das Leben nach dem Fall

München - Der Kinofilm „Jackie“ setzt da an, wo die Geschichte John F. Kennedys aufhört – eine Woche nach der Ermordung des US-Präsidenten.
Trailer zu „Jackie“: Das Leben nach dem Fall
Dieser deutsche Film hat Chancen auf einen Oscar

Dieser deutsche Film hat Chancen auf einen Oscar

Los Angeles - Nach und nach werden die finalen Nominierungen für die Oscar-Verleihung 2017 bekannt gegeben, darunter befindet sich diesmal sogar ein deutscher Streifen.  
Dieser deutsche Film hat Chancen auf einen Oscar
„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel

„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel

Los Angeles - Der achte, reguläre Teil des Weltraumabenteuers „Star Wars: Episode VIII“ soll im Dezember 2017 anlaufen. Bereits jetzt hat Disney den Titel des Films offiziell …
„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt

Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt

Los Angeles - Nach einem Tierquälerei-Skandal sind die Premiere und Pressetermine zu dem Hundefilm „Bailey - Ein Freund fürs Leben“ kurzfristig abgesagt worden.
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit

Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit

München - Olivier Assayas „Personal Shopper“ lebt von dem Talent seiner Hauptdarstellerin und driftet nicht in eine Grusel-Persiflage ab.
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos

Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos

München - David Frankels Drama „ Verborgene Schönheit“ setzt zu sehr auf Symbolik und ein allzu schöngefärbtes Happy End.
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
Der schweigsame Onkel: Filmkritik zu „Manchester by the Sea“

Der schweigsame Onkel: Filmkritik zu „Manchester by the Sea“

München - „Manchester by the Sea“ trumpft vor allem im zwischenmenschlichen Bereich auf. Es geht um Verantwortung und Familie.
Der schweigsame Onkel: Filmkritik zu „Manchester by the Sea“
Satire auf selbstgefällige Frömmler - Filmkritik zu „Der die Zeichen liest“

Satire auf selbstgefällige Frömmler - Filmkritik zu „Der die Zeichen liest“

München - Kirill Serebrennikov verfilmte mit „Der die Zeichen liest“ Marius von Mayenburgs Theaterstück „Märtyrer“. Hauptthema: Jugendliche und die Bibel.
Satire auf selbstgefällige Frömmler - Filmkritik zu „Der die Zeichen liest“
Trailer zu „Why him?“: Nicht gesellschaftsfähig

Trailer zu „Why him?“: Nicht gesellschaftsfähig

München - John Hamburgs „Why him?“ variiert fantasielos das Duell Schwiegervater-Schwiegersohn.
Trailer zu „Why him?“: Nicht gesellschaftsfähig
„Hell or High Water“: Kein Land für arme Schlucker

„Hell or High Water“: Kein Land für arme Schlucker

München - „Hell or High Water“ ist ein höllisch unterhaltsames Katz-und-Maus-Spiel im modernen Wilden Westen.
„Hell or High Water“: Kein Land für arme Schlucker
„Bob, der Streuner“: Der Junkie hat einen Kater

„Bob, der Streuner“: Der Junkie hat einen Kater

München - Roger Spottiswoode verfilmte den Bestseller „Bob, der Streuner“ angenehm kitschfrei.
„Bob, der Streuner“: Der Junkie hat einen Kater
Kritik zum Kinofilm „La La Land“: Hinreißende Liebeserklärung

Kritik zum Kinofilm „La La Land“: Hinreißende Liebeserklärung

München - „La La Land“ ist eine gesungene und getanzte Liebeserklärung an das Leben, die Leidenschaft und Los Angeles.
Kritik zum Kinofilm „La La Land“: Hinreißende Liebeserklärung
„The Great Wall“: Kampf gegen die Königin und ihre bösen Bestien

„The Great Wall“: Kampf gegen die Königin und ihre bösen Bestien

München - Der überladene Film „The Great Wall“ geriet Regiemeister Zhang Yimou nicht zum chinesisch-amerikanischen Meisterwerk.
„The Great Wall“: Kampf gegen die Königin und ihre bösen Bestien
„Willkommen bei den Hartmanns“ - Fortsetzung „nicht um jeden Preis“

„Willkommen bei den Hartmanns“ - Fortsetzung „nicht um jeden Preis“

München - 3,2 Millionen Zuschauer sahen bisher „Willkommen bei den Hartmanns“ von Regisseur Simon Verhoeven und Produzent Quirin Berg (Wiedemann & Berg). Der Bayerische Filmpreis …
„Willkommen bei den Hartmanns“ - Fortsetzung „nicht um jeden Preis“
Golden Globes 2017: Das sind die Favoriten

Golden Globes 2017: Das sind die Favoriten

München - Unser Hollwood-Korrespondent Dierk Sindermann sitzt in der Jury und gab am Mittwoch seinen Stimmzettel ab. Hier stellt er die gehandelten Favoriten für die Golden Globes …
Golden Globes 2017: Das sind die Favoriten
Interview mit den Lauterbachs: Wenn der Vater mit der Tochter dreht

Interview mit den Lauterbachs: Wenn der Vater mit der Tochter dreht

München - Heiner Lauterbach steht im TV-Film „Spuren der Rache“ mit seiner Tochter vor der Kamera. Es ist ein harter Stoff: Terror, Tote und Blut. Im Doppel-Interview spricht die …
Interview mit den Lauterbachs: Wenn der Vater mit der Tochter dreht