„Oben“: Der neue Trickfilm der „Ratatouille“-Macher

1 von 46
Jetzt geht Pixar in die Luft: Die Trickfilm-Schmiede, aus der unter anderem „Findet Nemo“ und „Ratatouille“ stammen, hat einen neuen Kinofilm am Start. Einer, den Sie wahlweise auch in 3D mit speziellen brillen sehen können. Die Story ist die gleiche. Hier sehen Sie die Bilder aus „Oben“.
2 von 46
Vorneweg möchten wir Ihnen aber nicht das Spezial-Plakat vorenthalten, das derzeit in München an allen Ecken und Enden für den Trickfilm wirbt. Und jetzt zu den Filmbildern.
3 von 46
Sie brauchen übrigens keine Angst zu haben, dass wir Ihnen zu viel von der Story verraten. Stattdessen erzählen wir Ihnen den Film in einigen Bildern, werden Sie aber eher neugierig machen und die Story umreißen, als wichtige Dinge vorwegzunehmen. Viel Spaß beim Durchklicken!
4 von 46
Der Film beginnt mit einem etwa fünfminütigen Abriss der Lebensgeschichte von Ellie und Carl. Die beiden Abenteurer lernen sich schon als Kinder kennen. Die aufbrausende Ellie hat es Carl auf Anhieb angetan - und umgekehrt.
5 von 46
Die beiden leben gemeinsam ...
6 von 46
ein glückliches Leben. Bis Ellie stirbt. Und fiese Bauriesen dem Heim von Carl zu Leibe rücken wollen.
7 von 46
„Die können mich mal“, denkt sich der ehemalige Ballonverkäufer - und hebt mit Hilfe Tausender Luftballons ab.
8 von 46
Ziel: Die Paradise Falls in Südamerika. Von diesem Ort haben Carl und seine verstorbene Frau Ellie immer geträumt.

Jetzt geht Pixar in die Luft: Die Trickfilm-Schmiede, aus der unter anderem „Findet Nemo“ und „Ratatouille“ stammen, hat einen neuen Kinofilm am Start. Hier sehen Sie die Bilder aus „Oben“.

Auch interessant

Kommentare