1. tz
  2. Kino

"Kylo Ren sieht aus wie eine Mischung aus Öko und Streetwear"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Welt ist im "Star Wars"-Fieber - das Internet ist voll von Themen rund um den neuen Film. So gehen Nachrichten-Portale wie Spiegel, FAZ & Co. mit dem Hype um.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/warten-auf-star-wars-teil-7-das-erwachen-der-macht-13937904-p3.html
1 / 11In "Darth Vader, die Gang & ich" erzählt ein Autor der Frankfurter Allgemeinen Zeitung humorvoll, wie er sich an einem verkaterten Sonntagnachmittag mit seinen Kumpels die bisherigen "Star Wars"-Filme angesehen hat. © Screenshot "Frankfurter Allgemeine Zeitung"
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/star-wars-browsererweiterung-force-block-filtert-webseiten-a-1067955.html
2 / 11Ein Autor von Spiegel Online schlägt in Bezug auf den Star Wars-Hype Artikel einen genervten Ton an: Jene, die nichts mit dem Weltraumepos anfangen könnten, interessierten sich auch für andere Themen und "Star Wars"-Fans wollten sich die Vorfreude nicht durch vorweg verratene Handlungsdetails nehmen lassen. In dem Artikel geht es deshalb um eine Erweiterung im Google-Chrome-Browser, namens "Force Block", die Inhalte ausfiltern soll, die Bezüge zu Star Wars haben. © Screenshot "Spiegel Online"
http://www.sueddeutsche.de/kultur/neu-im-kino-star-wars-das-erwachen-der-macht-so-ist-der-neue-star-wars-1.2784901
3 / 11In "So ist der neue 'Star Wars'" erklärt ein Autor der Süddeutschen Zeitung, weshalb es sich lohnt, sich den neuen "Star Wars"- Film im Kino anzusehen, warum der Hype aber trotzdem übertrieben ist. Spoilerfrei kommt der Artikel jedoch nicht daher. © Screenshot "Süddeutsche Zeitung"
http://www.welt.de/kultur/kino/article150015042/Es-ist-ein-Star-Wars.html
4 / 11Ein "Welt"-Redakteur findet den Film an sich angeblich toll, zieht in seinem Artikel "Es ist ein 'Star Wars'!"  aber zynisch über den neuen Streifen her. Die Lichtschwerter seien "noch oldschooler" geworden und Darth Vader sehe aus wie "eine Mischung aus Öko und Streetwear". Die Spoilergefahr hält sich dafür aber in Grenzen. © Screenshot "Die Welt"
http://www.heute.de/star-wars-vii-disneys-griff-nach-der-macht-41414978.html
5 / 11Mit der sozusagen dunklen Seite der "Star Wars"-Macht beschäftigt sich ein Autor auf heute.de: Im Artikel "Disneys griff nach der Macht" analysiert er die ausgeklügelte Marketingstrategie Disneys, die den neuen Star-Wars-Film mindestens auf den Platz des zweiterfolgreichsten Films der Geschichte - nach "Avatar" - setzen könnte. © Screenshot "Heute.de"
http://www.n-tv.de/technik/Sphero-BB-8-ist-ein-suesser-Kugel-Roboter-article16573616.html
6 / 11Über den "Star Wars"-Droiden "Sphero BB-8" schreibt ein Redakteur des "n-tv"- Nachrichtenmagazins, denn der kleine Roboter ist vermutlich DAS Accessoire für Star Wars-Fans. Der kugelige Droide kann offenbar mehr als nur herumrollen. © Screenshot "n-tv"
http://www.gala.de/beauty-fashion/beauty/carrie-fisher-diaet-druck-wegen-star-wars_1351238.html?utm_source=RUN_ntv&utm_medium=text&utm_campaign=veeseo_RUN
7 / 11Die Beauty- und Fashionzeitschrift "Gala" thematisiert den Diät-Druck, unter dem Schauspielerin Carrie Fisher angeblich litt, um wieder Prinzessin Leia spielen zu dürfen. © Screenshot "Gala"
http://www.stern.de/kultur/film/star-wars-das-erwachen-der-macht-gegen-spoiler-6607306.html
8 / 11Für die "Star Wars"-Fans, die zwangsweise auch Spoiler-Hasser sind, präsentiert "stern" die lustigsten "Star Wars"-Anti-Spoiler-Memes, darunter ein Bild von Darth Vader, mit der Beschriftung: "Brace yourselves, spoilers are coming." © Screenshot "Stern"
http://www.morgenpost.de/kultur/article206825503/Wer-ist-die-groesste-Star-Wars-Nervensaege-Jetzt-abstimmen.html
9 / 11Die Redakteure der "Berliner Morgenpost" haben sich ein minimal gemeines Quiz einfallen lassen: Die Leser dürfen auf der Webseite abstimmen, wen sie für die größte "Star Wars"-Nervensäge halten. 136 Leser sind sich bisher einig, dass Jar Jar Binks die nervigste Figur in der Sternenkrieg-Saga ist. Danach kommt - mit nur 31 Votes - der Imperator, dicht gefolgt von Prinzessin Leia. © Screenshot "Berliner Morgenpost"
http://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/handel-konsumgueter/star-wars-geschaeft-brummt-galaktischer-reibach/12723478.html
10 / 11Für Disney klingeln nicht nur die Kino-Kassen, sondern auch im Merchandising-Bereich rollt der Rubel, beispielsweise über Fanartikelverkauf in Supermärkten. Bei REWE beispielsweise können "Star Wars"-Fans Sammelkarten ergattern. Autoren des "Handelsblatt" haben sich nach weiteren "Star Wars"-Artikeln umgesehen. © Screenshot "Handelsblatt"
http://www.express.de/news/promi-und-show/kino-sieben-gruende--warum-der--star-wars--hype-nervt-23232784-seite3
11 / 11Ein "Express"-Autor hat sich sieben Gründe überlegt, warum der "Star Wars"-Hype nicht toll ist, sondern einfach nur nervt. Einer der Gründe ist "Die ewige Diskussion um Laserschwerter", da diese eigentlich gar nicht funktionieren können, weil Laser rein technisch gesehen kein Ende haben. © Screenshot "Express"

Auch interessant

Kommentare