Christkindlmarkt am Marienplatz

+

Am Marienplatz glitzert, leuchtet und duftet es bald wieder: Der größte und bekannteste Christkindlmarkt der Stadt mit 175 Buden beginnt am nächsten Freitag, 26. November.

Geöffnet ist der Christkindlmarkt am Marienplatz vom 26. November bis 24. Dezember montags bis samstags von 10 bis 20.30 Uhr und sonntags von 10 bis 19.30 Uhr. An Heiligabend kann man von 9 bis 14 Uhr durch die Buden schlendern.

Um 17 Uhr wird Oberbürgermeister Christian Ude die 3000 Lichter des Christbaums vor dem Rathaus zum Leuchten bringen und damit den sternförmig um den Marienplatz angeordneten Markt offiziell eröffnen. Wie jedes Jahr lädt der älteste und traditionellste Weihnachtsmarkt Münchens zum Schauen, Stöbern und Glühweintrinken ein. Aber es gibt auch einige Neuigkeiten. Dazu gehört die Singstunde am 5. und 12. Dezember, bei der die Besucher von 15 bis 16 Uhr gemeinsam vor dem Rathaus Weihnachtslieder singen.

Auch die Bewerbung Münchens um die Olympischen Winterspiele macht sich dieses Jahr bemerkbar: Die Bewerbergesellschaft organisiert am Marienhof mehrere Mitmach-Aktionen – die Besucher können zum Beispiel in einem Rennbob Platz nehmen oder sich im Biathlon versuchen.

Auch interessant

Meistgelesen

Lupenreines Klo - mit diesem Geheim-Trick
Lupenreines Klo - mit diesem Geheim-Trick
Deshalb sollten Sie den Kassenzettel nie im Geldbeutel aufbewahren
Deshalb sollten Sie den Kassenzettel nie im Geldbeutel aufbewahren
Verdauung in Ordnung bringen: Vier Schritte für eine gesündere Darmflora
Verdauung in Ordnung bringen: Vier Schritte für eine gesündere Darmflora
Gehalt: Wie viel verdienen Erzieher und Erzieherinnen?
Gehalt: Wie viel verdienen Erzieher und Erzieherinnen?

Kommentare