Eco-Award: OnPage.org ist das Start-up 2013

+
Das Team von OnPage.org nimmt den eco-Award für das beste Start-up entgegen.

Die Jungunternehmer von OnPage.org haben allen Grund zur Freude: Ihre Analyse-Software für nachhaltige Suchmaschinenoptimierung beeindruckte die Jury beim eco-Kongress in Köln und brachte ihnen den Award für das beste Start-up ein.

Geschäftsideen gibt es in der Internetbranche wie Sand am Meer. Doch nur die Wenigsten davon zahlen sich wirklich aus und behaupten sich langfristig auf dem Markt. Die Existenzgründer von OnPage.org starten im Gegensatz zu vielen anderen Jungunternehmern mit Rückenwind ins Geschäft. Sie gewannen im Rahmen des eco-Kongresses, der vom Verband für deutsche Internetwirtschaft e.V. ausgerichtet wird, den Start-up-Award 2013.

Der Wettbewerb: „Elevator Pitch“

Jährlich sucht der Verband Ideen, die das Internet bereichern, und kürt in diesem Rahmen das innovativste Jungunternehmen. 60 Sekunden haben die Nominierten Zeit, um ihr Geschäftsmodell der Fachjury vorzustellen. Anschließend geht es über zur Fragerunde. OnPage.org ließ in beiden Disziplinen die sieben Konkurrenten hinter sich und erntete viel Lob für die entwickelte Software, die Suchmaschinenoptimierung auch für Einsteiger verständlich macht.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter des Start-ups Jan Hendrik Merlin Jacob und Andreas Bruckschlögl präsentierten nicht nur das Konzept ihres Unternehmens, sondern gaben auch Einblicke in die Philosophie des Teams und zeigten Umsatz- und Entwicklungspotenziale für die Zukunft auf. Irina Hey erläuterte, mit welchen Marketing-Maßnahmen OnPage.org das Produkt weiter nach vorne bringen will.

Die Sieger-Software: Kompakte SEO-Analyse

Bisher waren für die SEO-Analyse mehrere Tools und viel Recherchearbeit notwendig. Die webbasierte Software von OnPage.org analysiert die Webseite, bietet verschiedene Auswertungsmöglichkeiten und ermittelt, wie sich der Internetauftritt optimieren lässt. Fehler werden auf diese Weise schneller aufgedeckt und lassen sich dementsprechend korrigieren. Zudem zeigt das strukturiert aufgebaute Dashboard den langfristigen Optimierungsfortschritt. Im Bereich Keywords lassen sich die eigenen Rankings mit denen der Konkurrenz vergleichen. Die übersichtliche Aufbereitung der einzelnen Reportings eignet sich für SEO-Kenner und -Einsteiger. Richtig angewandt steht am Ende eine bessere Sichtbarkeit der Seite, mit der sich Webseitenbetreiber auch höhere Umsätze erhoffen dürfen.

„OnPage.org überzeugte uns mit einem Konzept, das ein großes Marktpotenzial hat und das nicht nur in Deutschland, sondern auch international“, sagte Harald A. Summa, der Geschäftsführer von eco, zur Begründung der einstimmigen Wahl. „Es bietet eine einfache Lösung für einen komplexen technologischen Prozess und bringt damit bereits kurz nach seinem Start zahlreichen Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.“ Obwohl die Software erst im August 2012 veröffentlicht wurde, stehen seiner Einschätzung nach die Karten für eine Etablierung am Markt durchaus gut.

Auch interessant

Meistgelesen

Diese No-Name-Matratze ist jetzt bei Aldi erhältlich - und toppt sogar Markenprodukte
Diese No-Name-Matratze ist jetzt bei Aldi erhältlich - und toppt sogar Markenprodukte
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich rührt sich etwas
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich rührt sich etwas
Lösung zu: Wer dieses Socken-Rätsel löst, ist ein wahres Logik-Genie
Lösung zu: Wer dieses Socken-Rätsel löst, ist ein wahres Logik-Genie
Für manche ein Klacks - andere scheitern erbärmlich: Können Sie die Gleichung lösen?
Für manche ein Klacks - andere scheitern erbärmlich: Können Sie die Gleichung lösen?

Kommentare