1. tz
  2. Leben
  3. Einfach Tasty

Obszöner Obstsalat: Verstehen Sie, warum diese Frau angewidert aus dem Café flüchtete?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anne Tessin

Kommentare

Eigentlich harmloses Obst, hat eine junge Frau richtig wütend gemacht.
Eigentlich harmloses Obst, hat eine junge Frau richtig wütend gemacht. © picture alliance/dpa/Jan Woitas

Eine brasilianische Backpackerin hat in einem australischen Sydney einen Fruchtsalat bestellt. Als der Kellner ihr das Obst zum Tisch bringt, ist sie völlig angewidert.

Eine Acai-Bowl ist ein echtes Powerfrühstück, das vor gesunden und leckeren Früchten nur so strotzt. Als eine brasilianische junge Touristin sich dieses beliebte Gericht aus ihrer Heimat in Sidney bestellt, bekommt sie allerdings etwas Schockierendes.

Anstößige Banane verdirbt junger Frau den Appetit

Der harmlose Fruchtbecher wurde mit einer, zu einem Penis zurechtgeschnitzten, Banane garniert. Der Kellner flirtet die junge Frau dazu auch noch an und lachte, als er ihr den obszönen Becher servierte, berichtet die "Daily Mail". Die Australier am Nachbartisch bekamen dagegen eine völlig normale Acai-Bowl.

Die junge Touristin war schockiert und bezeichnete diese Aktion als "sexistisch" und "beschämend".  Sie war so peinlich berührt und angeekelt, dass sie sofort das Lokal verließ. Den Fruchtbecher warf sie in den Müll, aber vorher macht sie noch ein Foto und teilte es auf Facebook.

Auch interessant: Junge Frau wartet zwei Stunden auf veganes Essen und traut ihren Augen nicht

User sind geteilter Meinung

Unter dem Post liefen schnell wütende Kommentare ein, die das Restaurant heftig für die "Penis-Banane" kritisierten. Andere wiederum sind überrascht über die heftige Reaktion der jungen Frau und empfehlen ihr, doch einfach darüber zu lachen.

Das Restaurant hat sich bisher nicht zu dem Vorfall geäußert.

Lesen Sie auch: Hatte er recht? Sturer Kellner bringt Eltern mit skurriler Abfuhr auf die Palme

ante

Auch interessant

Kommentare