1. tz
  2. Leben
  3. Games

Hogwarts Legacy schon wieder verschoben: Harry Potter-Spiel kommt erst 2023

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Harry Potter-Fans freuten sich bereits auf „Hogwarts Legacy“ unterm Weihnachtsbaum, doch die Entwickler haben den Release nun wieder verschoben. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.

Zuletzt kündigte Warner Bros. Interactive Entertainment an, dass „Hogwarts Legacy“ zum Weihnachtsgeschäft 2022 auf den Markt kommt. Fans freuten sich daher schon auf einen Release im November oder Dezember dieses Jahres. Nachdem das heiß erwartete Game bereits zuvor verschoben wurde, kommt nun erneut die schlechte Nachricht: „Hogwarts Legacy“ wird erst 2023 erscheinen. Das haben die Entwickler auf Twitter verkündet. Als Begründung heißt es, dass das Team noch etwas Zeit benötigt, „um die bestmögliche Spielerfahrung abzuliefern“.

Immerhin legen sie sich mittlerweile auf einen konkreten Release-Termin fest. Demnach soll das Harry Potter-Spiel am 10. Februar 2023 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC veröffentlicht werden – die Nintendo Switch-Version erst später zu einem noch nicht genannten Datum. Es ist zu erwarten, dass es keine weitere Verzögerung mehr geben wird, da sich die Entwickler sonst nicht auf einen Termin festgelegt hätten.

Auch interessant

Kommentare