Gemeinsam zocken

Back 4 Blood: DLC-Feature löst nerviges Koop-Problem

Back 4 Blood Logo Menschen Waffen Tür Zombie
+
Back 4 Blood: DLC-Feature löst Koop-Problem, das wir alle hassen.

Left 4 Dead Fans warten gespannt auf Back 4 Blood. Gemeinsam mit Freunden gegen Zombiehorden kämpfen – DLC-Feature löst ein nerviges Koop-Problem.

Lake Forest, Kalifornien – Auf der E3 2021 war das Highlight von Warner Bros. International Enterprises Back 4 Blood. Alle, die Left 4 Dead kennen und jetzt sehnsüchtig auf den Nachfolger warten wissen, dass diese Spiele für das gemeinsame zocken mit Freunden ausgelegt ist. Allerdings kann sich nicht jeder die kostenpflichtigen Inhalte leisten und wird dann ausgeschlossen. Ein besonderes Feature beim DLC von Back 4 Blood soll nun ein nerviges Koop-Problem lösen.

Turtle Rock Studios will die Community nicht teilen. Deswegen haben sich die Entwickler:innen dazu entschieden, dass nicht alle Spieler im Besitz des DLC sein müssen, um die Inhalte zu genießen. Beim PvE benötigt nur der Party Leader den kostenpflichtigen Zusatz und jedes weitere Mitglied hat dann Zugang dazu. Zudem besitzen Spieler bereits durch den Kauf von Back 4 Blood den Zugang zu allen Inhalten im PvP. Durch eigenen Progress können sie an die Zusätze, wie neue Charaktere, gelangen. Das Unternehmen möchte damit zeigen, dass die Community ihm wichtig ist.

Weitere Informationen zu Back 4 Blood und dem Koop-Modus*, können Sie auf ingame.de* nachlesen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare