Kampf gegen Cheater und Hacker

CoD Warzone: 50.000 Accounts gebannt – doch Fans ist das zu wenig

Call of Duty Warzone Black Ops Cold War
+
CoD Warzone Activision bannt 50.000 Accounts – und kassiert Sarkasmus-Klatsche von Fans

Call of Duty Warzone wird zunehmend von Hackern und Cheatern überflutet. Entwickler Raven Software musste nun 50.000 Accounts bannen. Fans lachen darüber.

Santa Monica, Kalifornien – Ein Tropfen auf den heißen Stein – Was im ersten Moment nach einer riesigen Maßnahme klingt, ist für viele Fans von Call of Duty: Warzone* eher ein Scherz. Raven Software, Entwickler von Activisions* Battle Royale, kündigte kürzlich an, eine erneute Bann-Welle durchgeführt zu haben. Warum der Bann von 50.000 Warzone-Accounts bei Fans auf Twitter für hämisches Gelächter sorgen, verrät ingame.de*.

Activision muss sich in den letzten Wochen überwiegend schlechte Schlagzeilen zu Call of Duty*: Warzone gefallen lassen. Dabei wird eines ganz deutlich: Warzone scheint von Cheatern verseucht zu sein. Ein Auto Aim Cheat für Warzone konnte gerade noch verhindert werden. Selbst einige Streamer sind ungewollt zum Opfer eines Cheats in Warzone geworden. – *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare