Hart, aber ehrlich

Days Gone: Entwickler im Interview – Krasser Appell an Fans

Der Protagonist von Days Gone befindet sich in einem üppigen Mischwald.
+
Days Gone: Entwickler im Interview – Krasser Appell an Fans

Der Entwickler von Days Gone ist stinksauer. In einem Interview wird er nach der Fortsetzung des Survival-Horrors gefragt und richtet einen krassen Appell an Fans.

Bend, Oregon – Videospiele-Fans kennen das sicher. Man möchte sich zwar gerne ein neu herausgekommenes Game gönnen, aber man ist sich unschlüssig, ob das Spiel wirklich das richtige ist und möchte nicht 70 € für ein Game ausgeben, das einem womöglich nicht gefällt oder man hat schlichtweg gerade nicht so viel Geld. Daher wartet man einige Zeit, bis das Spiel im Sale ist oder man es gebraucht günstig kaufen kann. Der ehemalige Entwickler von Days Gone richtet genau an diese Fans einen klaren aber harten Appell.

Bei den PS Plus April 2021 Spielen gibt es derzeit Days Gone, welches erstmals für die PS4 erschien, kostenlos für alle Abonnent:innen. Außerdem war auch der leitenden Entwickler von Days Gone, John Garvin, bei Game Designer und YouTuber David Jaffe zu Gast und hat sich knapp vier Stunden mit letzterem unterhalten. Dabei ging es im Interview auch um eine mögliche Fortsetzung des Survival Horros und ob John Garvin, der mittlerweile nicht mehr beim Bend Studio arbeitet, etwas davon gehört hätte und mehr wisse.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, welchen Appell der Entwickler direkt an die Fans von Days Gone* richtet. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare