Boletaria auf Hochglanz!

Demon‘s Souls: PS5-Remake bringt wichtiges Feature für Performance auf neuer Konsole

demons souls artwork cover schwarz weiss
+
Demon‘s Souls: Remake soll Schwächen der Originals ausmerzen

Fans der Soulsborne-Reihe von From Software warten auf das PS5-Remake von Demon‘s Souls. Bluepoint Games will dieses Mal für bessere Performance sorgen.

Austin, Texas – Der amerikanische Entwickler Bluepoint Games arbeitet derzeit am Remake von Demon‘s Souls. Die Neuauflage des PS3-Klassikers wird als Launchtitel für die PS5* erscheinen und Fans rund um die Welt warten auf den 19. November und auf den Launch der PS5. Das amerikanische Studio aus Texas hat nun ein Feature des Remakes bekannt gegeben, das das größte Problem des Originals von From Software lösen soll.

Auf der Beschreibung von Demon‘s Souls auf der PS5-Website von Sony* heißt es nun, dass das Remake mit zwei verschiedenen Grafikmodi kommen wird. Ein Grafikmodus wird das Spiel in voller 4K-Auflösung darstellen können, während der andere auf Kosten der Auflösung 60 FPS darstellen können wird. 4K und 60 FPS zusammen werden aber nicht möglich sein.

Auf ingame.de* erfährt man, welche großen Probleme das Original von Demon‘s Souls hatte* und welche neuen Features das Remake mitbringt. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare