Sprich Freund und tritt ein

Demon‘s Souls: Community löst Rätsel um geheime Tür

demon-souls-ps5-next-gen-feature.
+
Demon‘s Souls: PS5 am Limit – Ein Next-Gen Feature fehlt zum Release

Seit Release des Remake von Demon‘s Souls suchen Fans nach einer Lösung zum Öffnen einer geheimen Tür. Ein Speedrunner hat das Rätsel nun gelüftet.

Austin, TexasDemon‘s Souls macht gerade mächtig Welle. Das Remake des Rollenspiel-Klassikers von From Software ist kürzlich als Launchtitel für die PS5* erschienen und heimst an allen Enden Top-Wertungen ein. Um Fans und Veteranen des Urvaters der Souls-Spiele aber etwas Mehrwert zu bieten, hat Bluepoint Games ein paar neue Extras eingebaut. Eins davon ist eine Tür, die sich in einer der Welten des Spiels versteckt und bisher nicht öffnen ließ. Dadurch hat das Entwicklerstudio eine Schnitzeljagd quer durch Boletaria ausgelöst, die offenbar jetzt beendet ist.

Vor einigen Tagen tauchten auf Reddit erste Berichte einer Tür auf, die sich im Level 1-3 (Palast von Boletaria) hinter einer falschen Wand verbirgt. Schnell kamen aufmerksame Fans zu dem Schluss, dass die Tür im Original Demon‘s Souls von 2009 noch nicht an der Stelle zu finden war. Beim Versuch, sie zu öffnen stellte diese sich aber als verschlossen heraus. Kurz darauf fanden ein paar andere Fans bisher unentdeckte Keramikmünzen im neuen Fractured Mode, der die gesamte Spielwelt gespiegelt darstellt, ähnlich wie im Master Quest-Modus von Zelda.

Bei Ingame.de* wird berichtet, was sich hinter der geheimen Tür in Demon‘s Souls verbirgt* und wer sie als erstes geöffnet hat. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare