1. tz
  2. Leben
  3. Games

Destiny 2: Spieler kritisieren Battle Pass – Bungie soll von Konkurrenz abschauen

Erstellt:

Von: Sven Galitzki

Kommentare

Die Händlerin Tess Everis – Das Gesichts des Everversums
Destiny 2: Spieler fordern Premium-Währung im Battle Pass, um es bei Tess oder für neue Pässe auszugeben © Bungie

Zahlreichen Spielern schmecken die in Zukunft kostenpflichtigen Dungeons gar nicht und viele fordern deshalb erspielbare Echtgeld-Währung für den Battle Pass.

Seattle, Washington – Die Kontroverse rund um die Zukunft der Dungeons erhitzt auch weiterhin zahlreiche Gemüter und sorgt noch immer für allerlei Diskussionen in der Community. Nun weitet sich die Debatte aus und in diesem Zusammenhang wird jetzt auch die aktuelle Form des Battle Pass von Destiny 2 kritisiert. Forderungen nach erspielbarer Premium-Währung als eine Art Kompensation werden laut und diese Idee erntet gerade sehr viel Zuspruch.
ingame.de erklärt, was es mit den lautstarken Forderungen auf sich hat und warum gerade viele Spieler sauer auf Bungie sind.

In den Augen zahlreicher Spieler hängt Bungie nämlich nicht nur mit seinem Geschäftsmodell, sondern auch mit seinem aktuellen Battle Pass dem gängigen Industrie-Standard weit hinterher. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare