‚ne ganze Stange Geld

Discord: Sprach- und Chat-App steht zum Verkauf – für mehrere Milliarden

Eine bunte Szene mit verschiedenen Figuren, die vor einem Discord-Chatfenster betitelt mit just-chillin sitzen.
+
Discord: Sprach- und Chat-App steht zum Verkauf – Für mehrere Milliarden

Anscheinend befinden sich die Gründer von Discord in ernsten Gesprächen mit möglichen Käufern der Sprach- und Chat-App. Was bedeutet das für Nutzer:innen?

San Francisco – Discord ist eine der beliebtesten Sprach- und Chat-Apps, nicht nur für Gamer:innen, sondern für Menschen aller Art. So haben schon einige die App für sich entdeckt, sei es um Kontakt während der Pandemie zu halten, den Arbeitsalltag zu strukturieren, Informationen zu Studium und Schule auszutauschen oder um gemeinsam zu zocken. Nun berichten sowohl Bloomberg, als auch VentureBeat von einem möglichen Verkauf von Discord – für mehrere Milliarden US-Dollar.

So hat VentureBeat wohl bereits mit zwei Personen gesprochen, die vertraut mit den aktuellen Prozessen bei Discord sind und berichtet, dass die Firma hinter der Sprach- und Chat-App derzeit ihre Verkaufsoptionen erörtert. Dafür befinden sich die Verantwortlichen derzeit wohl in Gesprächen mit mehreren interessierten Käufern, wobei mit einem interessierten Käufer oder einer interessierten Käuferin wohl bereits ein exklusives Akquisitionsgespräch vereinbart wurde.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, wieso und für wie viel Discord verkauft* werden soll. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare