Everyone, Everywhere

Everywhere: Neues Bildmaterial zum Großprojekt vom Ex-GTA-Produzenten

everywhere-key-art
+
Everywhere: Neues Bildmaterial zum Großprojekt vom Ex-GTA-Produzenten

Build A Rocket Boy arbeitet hinter verschlossenen Türen weiter am Open World-Spiel Everywhere. Erste Bilder geben Anlass zur Spekulation.

Edinburgh, Schottland – Wo ist Everywhere? Im Moment noch so ziemlich nirgendwo. Kaum etwas ist der Öffentlichkeit über das neue Spiel von Leslie Benzies und seinem neuen Entwicklerstudio Build A Bear Boy bekannt. Dass Benzies seit 2001 bei Rockstar Games* an der GTA*-Reihe mitgearbeitet hat, setzt aber schon einen spannenden Ton für Everywhere als potenziellen GTA 6*-Killer. Auf der offiziellen Website sehen wir nun ein paar erste Bilder, die einen kleinen Einblick in das geben, was das Open World-Spiel irgendwann werden könnte.

Mittlerweile ist bekannt geworden, dass Everywhere auf PS5 und Xbox Series X erscheinen und auf der aktuellen Unreal Engine 5 laufen wird. Dementsprechend sind die detaillierteren beiden Bilder mit größerer Wahrscheinlichkeit repräsentativ für den derzeitigen grafischen Stand von Everywhere, wenn auch mit Sicherheit noch lange nicht final. Leslie Benzies und sein Team von Build A Rocket Boy versprechen für das Open World-Spiel mehr Freiheit als in anderen Spielen seiner Art. Falls das freie Gestaltung der Charaktere bedeutet, könnte es sich natürlich auch um Beispielmodelle aus dem Charakter-Editor handeln.

Bei ingame.de* wird genauer berichtet, was auf den Bildern zu Everywhere zu sehen ist* und was man sonst bisher über das Open World-Projekt weiß. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare