1. tz
  2. Leben
  3. Games

FIFA 21: Verstorbener Fußballer erhält Karte in Ultimate Team – EA Sports wird gefeiert

Erstellt:

Kommentare

Ermordeter Fußballer Kiyan Prince kommt nach 15 Jahren auf den virtuellen Fußballrasen von FIFA 21.
FIFA 21: EA bringt ermordeten Spieler auf den virtuellen Rasen © EA Sports

Zu Ehren von Spielern bietet EA Sports häufig Events. Nun kommt der ermordete Fußballer Kiyan Prince nach 15 Jahren auf den virtuellen Fußballrasen von FIFA 21.

London, England – In der Vergangenheit veranstaltete EA* Sports zum Ehren von Spielern zahlreiche Events in deren FIFA-Reihe. Nun bringt der Entwickler von FIFA 21* einen toten Spieler auf den virtuellen Rasen und möchte damit auch die große Masse an die schlimme Ermordung des damals erst 15-Jährigen erinnern. Kiyan Prince wird zum Ende des aktuellen FIFA-Teils seine eigene spielbare Karte in Ultimate Team erhalten.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, warum EA Sports den verstorbenen Fußballer Kiyan Prince zu FIFA 21* hinzufügt. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare