„Psychologisches Horrorspiel“

FIFA 22: Konkurrent ist die „beste Werbung“ – eFootball 2022 extrem schlecht bewertet

FIFA 22 Cover Kylian Mbappe
+
FIFA 22: Konkurrent ist die „beste Werbung“ – eFootball 2022 extrem schlecht bewertet

Mit eFootball 2022 wollte Konami eine neue Ära einleiten. Jedoch finden die Fans das Spiel grauenvoll und es bekommt grauenvolle Rezensionen auf Steam.

Tokio, Japan – Der größte FIFA-Konkurrent ist seit langer Zeit Pro Evolution Soccer oder kurz PES. Konami hat sich dazu entschieden ein Jahr zu pausieren und der Reihe mit dem Namen eFootball 2022 neuen Glanz zu verleihen. Während EA* Sports mit FIFA 22* die selbsternannt „authentischste Fußball-Simulation“ auf den Markt gebracht hat, kommt Konami mit eFootball 2022 nicht ansatzweise hinterher – so zumindest die Fans.
ingame.de* präsentiert, warum eFootball 2022 im Vergleich zu FIFA 22 gerade zur Lachnummer wird.

Schon ein Tag nach dem Release stand das Spiel bei Fans der PES-Reihe stark in der Kritik. Schlechtes Gameplay und noch schlechtere Animationen seien der Grund, warum man sich lieber für FIFA 22 entscheiden solle. eFootball 2022 bekam auf Steam so viele schlechte Rezensionen, dass es derzeit das am schlechtesten bewertete Spiel auf der Plattform ist. Über 10.000 negative Bewertungen wurden abgegeben, in denen die Fans ihre Enttäuschung ausdrücken. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare