1. tz
  2. Leben
  3. Games

Fortnite: Neuer Modus könnte das Spiel stark verändern

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Teaserbild von „Fortnite“ Saison 8 Kapitel 2.
„Fortnite“ Saison 8 von Kapitel 2 ist kürzlich gestartet. © Epic Games

Einem Leak zufolge könnte Epic Games einen neuen Modus in „Fortnite“ einführen, der das Spiel für noch mehr Spieler interessant macht.

Battle Royale-Spiele* sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Fast jeder Online-Multiplayer-Titel verfügt über den Modus in irgendeiner Form. Eines der erfolgreichsten Battle Royale-Games ist „Fortnite“, da es in vielerlei Hinsicht einzigartig ist. Die Entwickler von Epic Games veröffentlichen regelmäßig Updates mit neuen Inhalten. Und zahlreiche Helden aus anderen Spielen oder Filmen finden ihren Weg zu „Fortnite“ – von Kratos aus „God of War“, dem Master Chief aus „Halo“ bis hin zu John Wick oder Neymar, die Liste der spielbaren Charaktere ist lang.

Eine weitere Eigenheit von „Fortnite“ ist die Baumechanik: Spieler landen auf der Insel und sammeln Materialien, mit denen sie anschließend Treppen, Wände und sonstige Gebäudeteile bauen können. Das Feature ist allerdings nicht gerade einsteigerfreundlich, weshalb sich Anfänger besonders schwer tun. Ein Leak deutet nun an, dass Epic Games wohl an einem „No Build“-Modus arbeitet, der ohne die Baumechanik auskommt.

Lesen Sie auch: „Fortnite“ für Xbox Series X/S und PlayStation 5: Die neuen Features der Next-Gen-Version.

„Fortnite“: Kommt bald ein „No Build“-Modus?

„Fortnite“-Veteranen haben sich im Laufe der Zeit zu echten Bau-Experten entwickelt. Es dauert eine Weile, bis man das Feature beherrscht und als neuer Spieler kann es ganz schön frustrierend sein, sich mit den erfahrenen Gegenspielern zu messen. Wie wäre es also, sich erst einmal mit einem altmodischen Feuergefecht in Fortnite“ mit den Mechaniken vertraut zu machen?

Ein Fortnite-Dataminer namens „GMatrixGames“ hat auf Twitter ein Bild geteilt, das auf einen solchen Modus hinweist. Das Bild zeigt einen Screenshot und den Untertitel „No Build Duos“. Dem Leaker zufolge testen die Entwickler diesen Modus bereits.

Auch interessant: „Warzone“, „Apex Legends“, „Fortnite“ & Co. – die 24 besten kostenlosen Spiele.

„Fortnite“-Fans würden sich über einen „No Build“-Modus freuen

Diese Info stößt tatsächlich auf große Freude in der „Fortnite“-Community. Die Einführung des „No Build“-Modus bedeutet nicht, dass die Baumechanik gänzlich verschwindet, es heißt lediglich, dass Spieler zwischen den Varianten wählen können. Nicht nur für „Fortnite“-Neulinge wäre das eine willkommene Änderung. Es gibt auch viele Spieler, die das Bau-Feature ohnehin nicht nutzen und nervig finden.

Wie immer bei Leaks sollte man auch diese mit Vorsicht genießen. Ohne eine offizielle Bestätigung von Epic Games können wir nicht mit Sicherheit sagen, ob ein „No Build“-Modus in „Fortnite“ erscheinen wird. Es wäre aber sicherlich eine gute Maßnahme, um neue Spieler zu gewinnen. (ök)*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare