Digital oder als Hybrid-Event?

Gamescom 2021: Findet die Messe dieses Jahr statt?

Ursprünglich als Hybrid-Event geplant, wird die Gamescom wohl auch 2021 nur online stattfinden können. Wir haben die Hintergründe dazu.

Noch im März hieß es, dass die Gamescom* als Hybrid-Event geplant werde. Unter anderem war vorgesehen, dass die Veranstaltungen sowohl in der Messe Köln, als auch online angeboten werden. Doch bereits im März machten die Veranstalter in einer Pressemitteilung deutlich: „Sollte die pandemische Entwicklung eine Umsetzung vor Ort unmöglich machen, so wird die gamescom erneut rein digital stattfinden.“ Zu diesem Zeitpunkt war der Ticketverkauf für Mai geplant. Nun hat sich die Lage zur Pandemie entgegen aller Hoffnungen zugespitzt. Fest steht, das Event wird stattfinden, aber eben nur online. Alle weiteren Informationen zur Gamescom gibt es hier.

Gamescom 2021 findet ausschließlich online statt

Wie unter anderem ingame berichtet, wurde bereits durch die Veranstalter entschieden, die Gamescom 2021 als Online-Event* stattfinden zu lassen. Genauer genommen vom Mittwoch, den 25. August 2021, bis Freitag, den 27. August. Tickets müssen dafür aber nicht erworben werden. Immerhin können dadurch alle Interessierten von nah und fern an der Gamescom teilnehmen. Ein vollständiger Trost ist das aber natürlich nicht. Dennoch, für Fans des Events wird einiges geboten. Eröffnet wird die Veranstaltung mit der „gamescom: Opening Night Live mit Geoff Keighley“, am Mittwoch, dem 25. August 2021. Der Content-Hub „gamescom now“ soll in diesem Jahr noch spannender gestaltet werden, sodass Gamer so viel Input wie möglich erhalten können. Besonderes Highlight ist „gamescom epix“. Die komplett neue Community-Aktion lädt die Teilnehmer dazu ein, gemeinsam eine Quest-Reise durch Plattformen der sozialen Medien zu unternehmen. Um sich auf das Online-Event einzustimmen, wurde bereits „Road to Gamescom“ ins Leben gerufen.

Lesen Sie auch: Apex Legends Season 9: Wann startet die nächste Saison?

Neben Gamescom 2021 – auch devcom als Online-Event geplant

Nicht nur die Gamescom 2021 wird ausschließlich online stattfinden. Auch die devcom wurde inzwischen als Online-Event konzipiert. Die devcom läutet die Gamescom am Montag, dem 23. August ein. Hierfür werden allerdings Tickets benötigt. Im Mittelpunkt stehen die Programmpunkte Content und Conference, während sich die restlichen Tage um Networking drehen werden. Ob die Gaming-Messe E3 in diesem Jahr stattfinden wird, steht aber wohl noch in den Sternen. (swa) *tz.de und ingame.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: New Pokémon Snap: An diesen Orten sind die legendären Pokémon zu finden.

"Assassin's Creed Valhalla": Screenshots aus dem neuen Wikinger-Assassinen-Abenteuer

Assassin‘s Creed Valhalla Gegner-Typen
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Screenshot Eivor und Wikinger
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Wikinger-Siedlung
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Wikinger am Tisch Screenshot
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Landschaft Erkundung
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Screenshot Belagerung
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Langboot
. © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft

Rubriklistenbild: © Christoph Hardt, via www.imago-images.de

Auch interessant

Kommentare