1. tz
  2. Leben
  3. Games

Horizon Forbidden West wird riesengroß: So viel Speicherplatz wird auf der PS5 benötigt

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Aloy kämpft gegen die mammutartige Maschine Tremortusk
Nicht nur die Maschinen in „Horizon Forbidden West“ sind groß sondern auch die Speichergröße des Spiels. © Sony

In Kürze erscheint „Horizon Forbidden West“ für PS5 und PS4. PlayStation-Spieler müssen sich darauf einstellen, Speicherplatz auf ihren Konsolen freizumachen.

2022 wird ein ereignisreiches Spielejahr und den Anfang machen gleich mehrere Highlights. Neben „Elden Ring“*, „Pokémon-Legenden: Arceus“ zählt vor allem „Horizon Forbidden West“ zu den spannendsten Titeln, die bald veröffentlicht werden. Die Fortsetzung zum viel gelobten „Horizon Zero Dawn“ erscheint für die PS5 und PS4. Erste Trailer zum Spiel versprechen viele Verbesserungen, unter anderem eine schönere Grafik und eine umfangreiche Spielwelt. Doch das hat seinen Preis. „Forbidden West“ wird nämlich viel Speicherplatz auf den Konsolen für sich beanspruchen.

„Horizon Forbidden West“ braucht fast 100 Gigabyte auf PS5

Der Speicherplatz von „Horizon Forbidden West“ auf der PS5 wird laut dem Twitter-Account PlayStation Game Size bei rund 96 Gigabyte liegen. Interessanterweise wird das Spiel in der EU-Version größer sein als die US-Version, wo sie lediglich 85 Gigabyte auf der PS5 belegt. So oder so werden PlayStation-Spieler wohl einige Deinstallationen vornehmen müssen, um „Forbidden West“ installieren zu können – es sei denn sie haben eine zusätzliche SSD eingebaut. Eine Angabe der Dateigröße für die PS4 steht noch aus.

Lesen Sie auch: „God of War“, „Horizon Forbidden West“ & mehr: Die PS5-Highlights für 2022.

Im Video: „Horizon Forbidden West“ Story Trailer

„Horizon Forbidden West“ erscheint im Februar – PC-Version noch unsicher

Für „Horizon Forbidden West“ planten die Entwickler von Guerilla Games ursprünglich einen Release im vergangenen Jahr, allerdings haben sie die Veröffentlichung auf den 18. Februar 2022 verschoben. In weniger als einem Monat können PlayStation-Fans also sehen, wo das Abenteuer von Protagonistin Aloy hinführt. Ob das Spiel auch für den PC auf den Markt kommen wird, ist momentan noch unklar. Der Vorgänger erschien zunächst auf der PS4 und erst drei Jahre später auch als PC-Version. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare