Frusttoleranz empfohlen

Little Nightmares 2: Das gruselige Rätsel-Jump ‘n‘ Run im Test

Little Nightmares 2: Das gruselige Rätsel-Jump ‘n‘ Run im Test
+
Little Nightmares 2: Das gruselige Rätsel-Jump ‘n‘ Run im Test

Little Nightmares 2 verspricht großen Grusel mit kleinen Kindern. Der Test verrät, ob das Spiel seinem Vorgänger gerecht wird und erneut überzeugen kann.

Hamburg, Deutschland – Skandinavische Entwicklerstudios scheinen einfach ein Händchen für Jump ‘n‘ Run-Spiele mit Horrorthema zu haben. In Dänemark zum Beispiel finden wir Playdead aus Kopenhagen, das mit Limbo und Inside zwar nur zwei Spiele produziert, aber jedes Mal einen Hit gelandet hat. Nur knapp 20 Kilometer entfernt, auf der anderen Seite des Öresund, sitzt im schwedischen Malmö der Entwickler Tarsier Studios. Das Studio hat sich 2017 mit Little Nightmares einen Namen gemacht und bringt jetzt den Nachfolger Little Nightmares 2 an den Start. Ob der auch für die doppelte Dosis Albträume sorgen kann, hat ingame.de* ausführlich getestet.

Auf ingame.de* erfahren Sie, ob Little Nightmares 2 im Test überzeugen kann* und wo die großen Stärken des Gruselspiels liegen. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare