HMMWV

Call of Duty Modern Warfare: Activision gewinnt lächerlichen Gerichtsprozess

In Call of Duty Modern Warfare gibt es mehrere Fahrzeuge zu sehen, doch genau wegen Diesem musste der Publisher vor Gericht. Jetzt gibt es ein Urteil.

  • Die Call of Duty Reihe ist eines der erfolgreichsten Franchise von Activision.
  • Es eine Unterlassungsklage gegen Activision wegen Verwendung von Humvees in MW.
  • Nun wurde die Klage zurückgewiesen und das Fahrzeug darf weiter in Modern Warfare gefahren werden.
New York - Mit Call of Duty Modern Warfare* und der Battle Royale Auskopplung Call of Duty Warzone feiert der Publisher Activision* aktuell große Erfolge. Mehr als 30 Millionen Spieler hatten das Battle Royale von dem Entwickler Infinity Ward aus Kalifornien in den ersten beiden Wochen schon gespielt. In den Modern Warfare Spielen kommen auch regelmäßig Militärfahrzeuge vor, die 2017 dazu geführt hatten, dass der FahrzeugherstellerAM General gegen Activision wegen der Verwendung eines Humvee Modells geklagt hatte.

Darum wird Call of Duty Modern Warfare Publisher Activision von AM General verklagt

Der Publisher Activision aus Kalifornien, der für seine Call of Duty* Reihe bekannt ist, verwendet insbesondere in seiner Modern Warfare Reihe häufig nachgebaute Modelle von existierenden Militärfahrzeugen. Unter anderem taucht auch öfter das sogenannte High Mobility Multipurpose Wheeled Vehicle (HMMWV) auf, welches kurz "Humvee" genannt wird.

Der Hersteller des Humvee AM General aus Indiana sah dadurch seine Rechte verletzt und forderte Unterlassung der Verwendung in den Spielen von Activision, sowie einen Schadensersatz für die unkorrekte Darstellung der Fahrzeuge. Activision hatte in den Handbüchern den Humvee benannt und auch bei Live-Werbeevents Fahrzeuge dieses Typs verwendet.

Darum darf Activisioin weiter Humvee in Call of Duty Modern Warfare verwenden

Nach drei Jahren gibt es nun eine erste Rechtssprechung zu der Klage von AM General an Activision, die dem Fahrzeughersteller nicht gefallen wird. Der Amtsrichter George Daniels aus New York hat die Ansprüche von AM General zurückgewiesen und dafür auch eine Begründung angegeben. Der Richter sieht in der Nachbildung der Fahzeuge in Call of Duty Modern Warfare eine "künstlerische Bedeutung", die dafür sorgen, dass die Spieler ein höheres Realismus-Gefühl erfahren.

Modelle und Nachbildungen des Humvee kommen in vielen Call of Duty Modern Warfare Teilen vor.

Nach Meinung des Richters würde die Verwendung der Humvee-Nachbauten in Call of Duty keinen negativen Einfluss auf die Verkaufszahlen des HMMWV von AM General haben. Nach dieser ersten richterlichen Entscheidung müsste AM General nun ein Gerichtsverfahren gegen Activision anstreben. Wie sich der Fahrzeughersteller entscheidet, ist allerdings noch nicht bekannt.

Auch im aktuellsten Titel Call of Duty Modern Warfare 2 Remastered*, der am 31. April erschienen ist, kommen in den Kampagnen-Missionen Humvee-Ähnliche Fahrzeuge vor, wie ingame.de* berichtete.

In Modern Warfare steht in Kürze die Season 3 bevor und die Spieler können sich über neue Inhalte freuen. Vermutlich wird Infinity Ward aber auch einige Bugs fixen, da ein Spieler herausgefunden hat, wie man durch ein Waffen-Skin mit der EBR-14 mehr Schaden erzielt.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle ingame.de

Rubriklistenbild: © Activision

Auch interessant

Meistgelesen

Minecraft Dungeons: Alle Infos zum neuen Minecraft-Diablo-Crossover
Minecraft Dungeons: Alle Infos zum neuen Minecraft-Diablo-Crossover
MontanaBlack: Steramer vergleicht Frauen mit Hunden: Fans reagieren unerwartet
MontanaBlack: Steramer vergleicht Frauen mit Hunden: Fans reagieren unerwartet
Spiele für PS5: Diese über 40 Games erscheinen für die Playstation 5
Spiele für PS5: Diese über 40 Games erscheinen für die Playstation 5
"Animal Crossing: New Horizons" - Fundorte und Zeiten aller Insekten
"Animal Crossing: New Horizons" - Fundorte und Zeiten aller Insekten

Kommentare