„Richtiger Arschtritt für alle Frauen“

MontanaBlack: Sexismus im Gaming – Twitch-Streamer kritisiert für Puls-Reportage

MontanaBlack: Sexismus im Gaming – Twitch-Streamer kritisiert für Puls-Reportage
+
MontanaBlack: Sexismus im Gaming – Twitch-Streamer kritisiert für Puls-Reportage

MontanaBlack setzt sich trotz seines umstrittenen Charakters für Gleichberechtigung im Gaming ein. Doch eine Puls-Reportage lässt den Streamer vor Wut kochen.

Buxtehude, Deutschland – In der Gaming-Welt ist sexuelle Belästigung gegenüber Frauen leider immer noch ein großes Thema. Puls-Reporterin Ariane Alter ging dem ganzen Thema deshalb nach und startete ein Selbstexperiment im Videospiel Valorant*. Weil die Reporterin jedoch sehr voreingenommen auf die gesamte Sache schaute, wurde das Video scharf kritisiert und wenig später wieder von YouTube gelöscht. Nun reagieren auch Twitch*-Streamer* MontanaBlack* und YouTuber KuchenTV auf den Bericht von Puls. Beide sehen hier ganz klare „Manipulation“ und „Männerhass“.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, weshalb sich Twitch-Streamer MontanaBlack über die Puls-Reportage* bezüglich sexueller Belästigung gegenüber Frauen aufregt. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare