Twitch greift durch

MontanaBlack: Shitstorm Twitch-Streamer eskaliert – Twitch reagiert

Twitch-Streamer MontanaBlack sprach in seinem Livestream Klartext.
+
Twitch-Streamer MontanaBlack sprach in seinem Livestream Klartext.

MontanaBlack scheint sich während seines Urlaubs auf Malta einige grenzwertige Aktionen gegen Frauen geleistet zu haben. Nun reagiert Twitch.

San Ġiljan, Malta – Derzeit befindet sich der deutsche Twitch*-Streamer* MontanaBlack* im Urlaub auf Malta. Von dort aus versuchte der Streamer weiterhin seine Community zu unterhalten und streamt deshalb regelmäßig auf Twitch. Doch während seines Urlaubs leistete sich der millionenfach geklickte Streamer gleich mehrere Aussetzer während seiner Livestreams. Nun wurde Marcel Eris, wie der Streamer bürgerlich heißt, mit einem Ban auf Twitch bestraft.

Trotz seines Urlaubs auf Malta, scheint MontanaBlack keine Twitch-Pause einlegen zu wollen. So meldet sich der Streamer fast täglich für ca. eine Stunde live auf Twitch zu Wort. Doch in einem seiner letzten Livestreams lief es wohl nicht so, wie es sich der Streamer auf Buxtehude vorgestellt hatte. Deshalb wurde MontanaBlack scharf über Twitter kritisiert und eine riesige Hate-Welle kam ins Rollen. (Streaming News*)

Auf ingame.de* kann man nachlesen, warum und für wie lange der Streamer MontanaBlack von Twitch gesperrt wurde*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare