Ein Albtraum!

MrBeast: Lebendig begraben – YouTuber stellt sich waghalsiger Challenge

youtube logo
+
YouTube Logo

MrBeast ist mit seinem neusten Video möglicherweise einen Schritt zu weit gegangen. Für mehr als 50 Stunden ließ sich der US-YouTuber lebendig unter der Erde begraben.

Kansas, USA - Der 22-jährige YouTuber MrBeast kann es einfach nicht lassen. Auf seinen YouTube-Kanal, welcher mittlerweile mehr als 55 Millionen Abonnenten umfasst, lädt der junge Amerikaner Woche für Woche eine verrückte Challenge hoch.

Während in seinen anfänglichen Videos noch kleine Twitch-Streamer* mit hohen Spenden beglückt wurden, lässt sich MrBeast mittlerweile lieber für über 50 Stunden lebendig begraben. Das Experiment führte den YouTuber an seine Grenzen.

Auf ingame.de* erfahren Sie, wie der YouTuber die 50 Stunden unter der Erde verbracht hat*. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare