Ausbau des Marktes

Netflix: Gaming soll das nächste Steckenpferd des Streamingdienstes werden

Werbematerial zum interaktiven Film Bendersnatch
+
Netflix: Streaming-Gigant will ins Gaming einsteigen

Eigentlich kennt man Netflix von Filmen und Serien, nun soll aber scheinbar auch der Gaming-Markt erschlossen werden.

Hamburg – Vor 10 Jahren kannte Netflix noch so gut wie niemand in Deutschland, heute ist der Streaming-Dienst eigentlich nicht mehr aus den Wohnzimmern der Nation wegzudenken. Netflix reibt sich dankend die Hände. Wären da nur nicht diese lästigen Videospiele, die mit Haus des Geldes, Stranger Things und Co. um den heimischen Flachbild-TV buhlen. Wie wird man den Konkurrenten aus fremden Gewässern also los? Genau, man steigt selbst ins Gaming-Geschäft ein.

ingame.de* berichtet über die ganze Story hinter der Gaming-Offensive von Netflix*. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare