Vielen Dank und gute Nacht

PS Store: Sony beendet Unterstützung für PS3, PSP und PS Vita

Sony PS5 PlayStation 5 DualSense Controller
+
PS5: Logo austauschen – mit diesem Trick ein Kinderspiel

Seit 2006 besteht der PlayStation Store, der seine Anfänge auf der PS3 hatte. Für die Konsole sowie die PSP und PS Vita wird der Marktplatz bald eingestellt.

Hamburg – Fast 15 Jahre lang hat die PS3 ihren Fans stundenlangen Spaß mit einigen heute ikonischen Spielen geschenkt. Im Jahr 2021, zwei Konsolengenerationen später, wird es für Sony* aber allmählich Zeit, Abschied zu nehmen. Die PS5* ist da und wird mit Spielen gefüttert, also werden ältere Generationen in den Ruhestand geschickt. Daher hat Sony angekündigt, den PS Store für einige Konsolen endgültig zu schließen. Nur noch für wenige Monate können Nutzer:innen der PS3, PSP und der PS Vita den hauseigenen Online-Marktplatz nutzen, bevor er auf diesen Plattformen vom Netz genommen wird.

Auf ingame.de* erfahren Sie mehr über die anstehende Schließung des PS Store auf der PS3, PSP und PS Vita*. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare