Nachfrage schlichtweg zu hoch

PS5: Sony verkündet Ausverkauf der Konsole – Hoffnungen der Fans zerstört

PS5: Sony verkündet Ausverkauf der Konsole – Hoffnungen der Fans zerstört
+
PS5: Sony verkündet Ausverkauf der Konsole – Hoffnungen der Fans zerstört

Laut Sony ist die PS5 aufs Erste ausverkauft. Fans die bisher noch ohne Konsole sind müssen auf weiteren Nachschub gedulden. Dies könnte länger dauern.

Hamburg, Deutschland – Vor kurzer Zeit feierte die PS5* auch ihren Release in Deutschland. Da die Nachfrage der Sony*-Konsole, jedoch so hoch war konnte sich nicht jeder zu den Glücklichen zählen, die eine PS5 ergattern konnten. Denn sowohl in den Vorbesteller-Phasen und am Tag des Releases war die PS5 schnell vergriffen. Besonders sauer waren Fans darüber, wie die restlichen Kontingente freigeschaltet worden sind. Im Vorbestellerchaos verabschiedeten sich die Websites genauso, schnell wie die PS5 auf diesen angeboten wurde. Laut Sony steht es, um neue Konsolen ebenfalls schlecht (Alle PS5 News*).

Außerdem teilte Jim Ryan im Interview mit, dass er alles dafür getan hat eine hohe Nachfrage zu ermöglichen, welches schlussendlich zu einer schnell ausverkauften PS5 geführt hat: „Alles ist ausverkauft. Wirklich alle Konsolen sind verkauft. Ich habe lange in diesem Jahr versucht sicherzustellen, dass die PS5-Nachfrage hoch ist. Jetzt verbringe ich weit mehr Zeit damit sicherzustellen, dass diese Nachfrage auch abgedeckt wird.“ Somit ist es auch offiziell von Sony bestätigt – Die PS5 bleibt vorerst ausverkauft. Auf die Frage, wann die Konsole wieder verfügbar ist, gibt es derzeit keine offizielle Aussage.

Bei Ingame.de* kann man nachlesen, dass die PS5 komplett ausverkauft ist*. Sony zerschmetterte die Hoffnungen der Fans.*ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare