Beschmutzt oder kaputt?

PS5: Viele Besitzer entdecken Flecken auf neuer Konsole

PS5: Viele Besitzer entdecken Flecken auf neuer Konsole
+
PS5: Viele Besitzer entdecken Flecken auf neuer Konsole

Kurz nach Launch der PS5 bemerken erste Besitzer unschöne Flecken auf ihren Konsolen. Das Phänomen scheint weltweit vorzukommen.

Tokio, Japan – Regelmäßig kommen neue Beschwerden über Macken an der PS5* auf. Die neue Konsole von Sony* ist am 19. November erschienen und wird allmählich an Vorbesteller und Fans ausgeliefert. Die Nachfrage nach der Konsole ist aber hoch und das Angebot stark begrenzt, was sie für viele schon zu einem Prestigeobjekt macht. Bei so einem begehrten Status stechen kleinere Fehler für die teuer bezahlenden Fans natürlich stärker heraus als üblich. Die aktuellste Macke hat nun mit den weißen Faceplates, also den Seitenschürzen der PS5 zu tun.

Vor mehr als einer Woche schon klagte ein Fan auf Reddit über einen dunklen Fleck mitten auf der sonst weißen PS5. In den Kommentaren unter dem Reddit-Post meldeten sich weitere Fans zu Wort, dass sie den gleichen Fehler an ihrer Konsole bemerkt hätten. Manche Verfärbungen sind auf Fotos recht leicht zu erkennen, andere wiederum werden erst sichtbar, wenn sie stark gegen das Licht gesehen werden, aber das grundlegende Problem und die Stelle sind bei vielen Fällen dieselben. Daher fragen viele sich nun, woher die Verfärbung stammen könnte.

Bei Ingame.de* wird berichtet, was der Grund für die Flecken auf der PS5 ist* und ob diese sich beheben lassen. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare