1. tz
  2. Leben
  3. Games

PS5 kaufen: Sony rechnet mit Engpässen bis 2022

Erstellt:

Kommentare

Hiroki Totoki blickt mit nach unten gezogenen Mundwinkeln in die Kamera, links ist eine PS5-Konsole.
PS5 kaufen: Sony rechnet mit Engpässen bis 2022 © Sony/dpa/JAPAn OUT (Montage)

Fans müssen sich auf das Schlimmste gefasst machen. Sony geht nicht davon aus, dass die Nachfrage nach der PS5 demnächst abgedeckt werden kann.

San Mateo, Kalifornien – Die ganze Welt wartet – nicht nur auf Impfungen und das Ende der Pandemie, sondern auch auf neue Drops der PS5* und Xbox Series X*. Die Next Gen-Konsolen von Sony* und Microsoft* sind restlos ausverkauft und können die Nachfrage nicht annähernd abdecken. Wer sich noch dieses Jahr eine PlayStation 5 zulegen will, muss viel Geduld und Glück mitbringen. Denn so schnell wird sich an der Verfügbarkeit der PS5 wohl nichts ändern.

In wenigen Tagen ist die PS5 von Sony bereits ein halbes Jahr auf dem Markt erhältlich. Zumindest theoretisch, denn praktisch ist sie ausverkauft. Und das wird die Spielkonsole von Sony wohl auch noch längere Zeit bleiben, denn die Gaming- und Elektronikbranche hat derzeit mit allerlei Problemen zu kämpfen. Bedingt sind diese insbesondere durch die Corona-Pandemie. So ist die Nachfrage enorm gestiegen, schließlich sitzen die Menschen derzeit viel zu Hause und versuchen die Zeit so gut wie möglich zu verbringen. Da steht eine Next Gen-Konsole natürlich weit oben auf dem Wunschzettel.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, wieso Sony mit weiteren Engpässen bei der PS5* rechnet. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare