Spieler und Spielerinnen warten ungeduldig

PS5 kaufen: AMD spricht über das Ende der Konsolen-Dürre

Zwei Menschen haben jeweils eine PS5 kaufen können.
+
PS5 kaufen: AMD spricht über das Ende der Konsolen-Dürre

Die PS5 ist noch immer schwer zu bekommen. Chiphersteller AMD spricht jetzt über das Ende der schwierigen Nachschub-Lage.

Hamburg – So etwas gab es noch nie. Seit knapp einem Jahr ist die Sony* PS5* jetzt schon im Handel erhältlich und fas wäre es so, als sei die Konsole nie erschienen. Die Regale sind leer, der Nachschub in den Online-Shops bleibt aus. Wer eine neue Konsole ergattern möchte, der schaut noch immer in die Röhre. Der Schuldige ist schon lang bekannt: Ein Halbleitermangel der Industrie verhindert die zügige Produktion von großen Kontingenten der PS5. Jetzt folgt die nächste Hiobsbotschaft, denn so wie in diesem Jahr, soll es in 2022 für die PS5 weitergehen.
ingame.de* berichtet ausführlich über das von AMD ausgerufene Ende des Nachschub-Stopps der PS5.

Normalerweise sollten Spieler und Spielerinnen gerade darum streiten, was denn das heißeste PS5-Spiel des Herbstes werden wird, die Realität ist dann aber doch ernüchternd. Die meisten haben bei den Stakkato mäßigen Nachschub-Drops der neuen Konsole einfach noch kein Exemplar abbekommen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare