PS5-Seekrankheit

Control Ultimate Edition: PS5-Spieler beklagen sich über Übelkeit

Control Ultimate Edition Next-Gen-Optik PS5
+
Control Ultimate Edition: PS5-Spielern wird übel von der Next-Gen-Optik

Das Raytracing der PS5 scheint bei Spielern der Control Ultimate Edition für Übelkeit zu sorgen – Spielern wurde wohl schon nach kurzer Zeit sehr schlecht.

Tokio, Japan – Der Raytracing-Modus der PS5* von Sony* sorgt bei vielen Spielern jetzt für Übelkeit. Doch nur bei einem bestimmten Spiel. Der Übeltäter heißt Control Ultimate Edition, ein Videospiel, das kürzlich dem Februar-Angebot von PS Plus hinzugefügt worden ist. Schon nach kurzer Spielzeit soll sich bei PS5-Spielern ein Anflug von Übelkeit und Schwindelgefühlen eingestellt haben. Die Diskussionen im Internet überschlagen sich nun über das aktuelle Problem. Ein Nutzer auf Reddit liefert jetzt eine plausible Erklärung für die ominöse Seekrankheit in Control Ultimate Edition. (Mehr PS5 News*

Der Reddit-Nutzer erklärt, dass die Verzögerung von Raytracing-Reflektionen und Lichtern Ursache für die Übelkeit von Spielern sei, die die PS5-Version von Control Ultimate Edition spielten. Es seien genug Elemente betroffen, um für Desorientierung beim Spieler auszulösen. Dies sei besonders in Control Ultimate Edition der Fall, da dort in beinahe jedem Raum Raytracing zur Anwendung kommt.

Auf ingame.de* erfahren Sie Näheres zum Raytracing der Control Ultimate Edition* und den Gameplay-Konsequenzen. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare