Start der Vorbestellungen schon bald?

PS5 vorbestellen: Dataminer findet Hinweise zur Begrenzung auf eine Konsole pro Haushalt

Sony PS5 PlayStation 5 Next-Gen Konsole Leak Dataminer Vorbestellungen
+
Ein Dataminer findet Hinweise darauf, dass die Vorbestellungen der PS5 bald starten könnten. Außerdem soll es nur eine Konsole pro Haushalt geben. Was steckt dahinter?

Ein Dataminer findet Hinweise darauf, dass die Vorbestellungen der PS5 bald starten könnten. Außerdem soll es nur eine Konsole pro Haushalt geben. Was steckt dahinter?

Tokio, Japan – Es scheint, als würde bald die heiße Phase der PS5-Vorbestellungen von Sony* gestartet werden. Obwohl die Fans noch immer keinen genauen Release der PlayStation 5* kennen, machen in letzter Zeit mehrere Gerüchte und vermeintliche Leaks die Runde, Sony könnte bald mit den Vorbestellungen beginnen. Scheinbar hat jetzt sogar ein Dataminer auf der neuen Shopping-Seite von Sony interessante Informationen zur PS5 und deren Vorbestellungen herausgefunden, wie ingame.de berichtet.

Dass Sony mit dem Veröffentlichen von Informationen rund um die Next-Gen-Konsole PS5 sehr sparsam umgeht, wissen die Fans bereits. Zwar hält sich Microsoft* bezüglich der Xbox Series X* auch ziemlich bedeckt, doch sind immerhin schon mehr Details zur amerikanischen Next-Gen-Konsole bekannt, als zum japanischen Konkurrentenmodell. Während der Release und Preis beider Konsolen immer noch unbekannt ist, entdeckte ein Dataminer nun interessante Informationen bezüglich der Vorbestellungen der PS5. Im Code der relativ neuen Sony-Seite Direct PlayStation verbergen sich bereits Details, die Sony der Öffentlichkeit noch nicht mitgeteilt hat. Auf ingame.de* erfährt man, was der Dataminer zu den Vorbestellungen der PS5 herausfand*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare