Keine Angst! Oder doch?

Resident Evil 8 Village: Capcom macht es bewusst weniger gruselig

Resident Evil 8 Village Logo Chris Redfield
+
Resident Evil 8 Village: Capcom macht es bewusst weniger gruselig

Capcom hat sich bewusst dazu entschieden, Resident Evil 8 Village weniger gruselig zu machen, als seinen Vorgänger. Resident Evil 7 ist vielen zu gruselig gewesen.

Osaka – Das Warten hat ein Ende, die Hand darf wieder mit Supersaft übergossen werden: Resident Evil 8 Village ist am 07. Mai 2021 erschienen. Langjährige Fans dürften sich den Grusel auf PS5* und Xbox Series X* schon längst zu Gemüte führen, während andere Spieler:innen wahrscheinlich immer noch den Vorgänger Resident Evil 7 verarbeiten. Letzterer hat 2017 so einige Leute bis an ihre Schmerzgrenze für Grusel gebracht. Viele haben das Spiel deshalb nicht durchgespielt. Darum will Capcom bei Resident Evil 8 Village versuchen, die Fans nicht allzu sehr zu überfordern.

Auf ingame.de* erfahren Sie genauer, wieso Capcom die Fans von Resident Evil 8 Village nicht überfordern will*. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare