Gebannte Accounts

Terraria: Entwickler sagt Version für Google Stadia beinahe wegen Herr der Ringe ab

Terraria: Entwickler setzt Google Stadia-Release aufs Spiel – wegen Herr der Ringe
+
Terraria: Entwickler sagt Version für Google Stadia beinahe wegen Herr der Ringe ab

Der Chefentwickler von Terraria hat kurzfristig den Release des Survival-Spiels für Google Stadia wegen eines Problems mit Google abgesagt.

Hamburg, Deutschland – Fast 10 Jahre nach dem ersten Release ist Terraria immer noch eins der berühmtesten und womöglich besten Survival-Sandbox-Spiele auf dem Markt und auch bei Streamern* sehr beliebt. Seit 2011 ist Terraria auf dem PC, jeder seitdem erschienen Heimkonsole, auf mehreren Handhelds und auch für Smartphones erschienen. Zuletzt sollte auch Google Stadia eine Version des Spiels erhalten. Ein Zwischenfall zwischen Google und Andrew Spinks, dem Chef von Entwickler Re-Logic hat aber kurzzeitig dafür gesorgt, dass der Release abgesagt werden sollte. Grund waren gebannte Accounts – und Herr der Ringe.

Auf ingame.de* erfahren Sie, wie Terraria für Google Stadia wegen Herr der Ringe kurzzeitig abgesagt wurde* und ob der Release trotzdem stattfinden kann. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare