Bis zum Erbrechen

The Last of Us 2: Entwickler lässt Mitarbeiter Tag und Nacht schuften

The Last of Us 2 Mitarbeiter müssen zu viel arbeiten
+
The Last of Us 2 Mitarbeiter müssen zu viel arbeiten

Bald kommt The Last of Us 2 von Naughty Dog in den Verkauf. Nun erzählen Mitarbeiter von den unmöglichen Bedingungen in der amerikanischen Firma.

Kalifornien, USA – Kurz vor dem Release von The Last of Us 2 müssen Mitarbeiter bei Naughty Dog Überstunden einlegen. Was in der Branche nicht weiter verwunderlich erscheint, nimmt einem aktuellen Interview zufolge jedoch menschenunwürdige Züge im Unternehmen an, das für seine Blockbuster-Spiele bekannt ist. Jetzt bricht die Belegschaft das Schweigen und spricht über die Crunch Time bei Naughty Dog.

"Ich kann einfach nicht mehr Tag und Nacht arbeiten" Diese Aussage trifft ein Mitarbeiter von Naughty Dog dem Journalisten Jason Schreier gegenüber, welcher für die Website Kotaku schreibt. Wie ingame.de* berichtet, müssen kurz vor dem Release von The Last of Us 2 am 29. Mai Mitarbeiter des in Kalifornien ansässigen Studios massive Überstunden einlegen.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, was der Chef von Naughty Dog zu den Statements der Mitarbeiter sagt.

*Ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks der Ippen-Digital-Zentralredaktion. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

PS5-Controller: Leak-Fotos zeigen den DualSense in Schwarz
PS5-Controller: Leak-Fotos zeigen den DualSense in Schwarz
PS5: Weiteres Event im August geplant - verrät Sony den Preis & Release-Termin?
PS5: Weiteres Event im August geplant - verrät Sony den Preis & Release-Termin?
PS5-Controller: DualSense-Akku wird viel stärker als der des DualSchock
PS5-Controller: DualSense-Akku wird viel stärker als der des DualSchock
Call of Duty 2020: Activision bricht das Schweigen zum Release
Call of Duty 2020: Activision bricht das Schweigen zum Release

Kommentare