Wie im Karussell

Twitch: Bann von Amouranth und Indiefoxx nach 3 Tagen wieder futsch

Im Vordergrund ist ein Handy mit dem Twitch-logo auf lilanem Hintergrund zu sehen, während hinter dem Handy unscharf der Twitch-Schriftzug zu erkennen ist.
+
Pokimane: Twitch-Streamerin prangert Sexismus an – auf ungewöhnliche Weise

Vor kurzem wurden Amouranth und Indiefoxx von Twitch gebannt. Nach nur drei Tagen sind die Streamerinnen entsperrt, weshalb der Streaming-Dienst erneut in der Kritik steht.

San Francisco, USA – In den letzten Wochen sorgten die beiden Streamerinnen* Amouranth und Indiefoxx immer wieder für Schlagzeilen. Der Grund dafür: Beide Twitch*-Stars sorgen mit anstößigem Content bei einem Großteil der Internet-Community für entsetzen. Da sich der Streaming-Dienst allem Anschein nicht anders zu helfen weiß, wie sie mit der Situation umgehen sollen, wurden die beiden Streamer-Stars von der Plattform gesperrt. Jedoch hielt der Bann nur für drei Tage an, was nun erneut große Kritikwellen gegen Twitch auslöst.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, wie Amouranth und Indiefoxx wieder von Twitch nach nur drei Tagen entsperrt* wurden. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare